Über ROSTdelete

 

Was ist das eigentlich?

Auf der Suche nach „dem richtigen“ Rostentferner für sein Fahrzeug wurde Robert Lehmkuhl nicht so richtig fündig.
Die handelsüblichen Rostlöser- oder umwandler arbeiten oft mit giftigen Säuren und lassen sich nur mäßig verarbeiten. Auf dem freien Markt gab es nichts was seinen Ansprüchen genügte. Also hat er aus der Not eine Tugend gemacht. Selbst ist der Mann.

Aus der Jahrelangen Erfahrung im Bereich der Möbelrestauration, wo u.A. auch Metallscharniere wieder aufbereitet werden mussten, hatte er die nötigen Zutaten für die Mixtur im Haus. Nach einigen Monaten Tüftelei hatte der Erfinder endlich das richtige Mischungsverhältnis gefunden. Heraus kam eine Paste die durch ihre Eigenschaft auch an senkrechten Flächen und über Kopf gut zu haften ideal ist um multifunktional einsetzbar zu sein. Durch den Einsatz von Carbonsäure ist ROSTdelete ungiftig und entwickelt keine schädlichen Dämpfe.